SeiteMenu-Stimmtherapie
FotoStimme

 

Stimmarbeit bei MzF-Trans*

Das Training hin zu einer weiblicheren Stimme

Die Stimme ist für dich ein entscheidender Faktor im Laufe deiner Transition. Eine unpassende Stimme macht ein gutes Passing fast unmöglich.
 
Der Weg hin zu einer weiblicheren Stimme beinhaltet allerdings viel mehr, als einfach nur der Gebrauch einer höheren Stimmlage. Um als Frau wahrgenommen zu werden, brauchst du eine weibliche Stimme, die zu dir passt, die stabil ist und die du ohne organische Folgeschäden dauerhaft benutzen kannst. Diese weibliche Stimme umfasst viel mehr Facetten, als nur die Tonhöhe. Es geht dabei auch um die Satzmelodie und die Betonung, die Aussprache, die Wortwahl, die Mimik und Gestik, die Körperhaltung und den Klang. All diese Aspekte formen zusammen mit der Sprechstimmlage deine eigene, weibliche Stimme.

Als Logopädin mit dem Schwerpunkt im Bereich Stimmtherapie und zusätzlicher Fortbildung in der Stimmarbeit mit Trans* (LaKru-Stimmtransition) bin ich deine Trainerin, Ansprechpartnerin, Zuhörerin, Ratgeberin auf deinem Weg zu deiner weiblichen Stimme. 
Wir schulen deine Wahrnehmung für deine und andere Stimmen, finden heraus, welche Stimme zu dir passt und üben intensiv die Funktion und den Einsatz deiner weiblichen Stimme. Die Arbeit an der eigenen Stimme braucht Zeit, Geduld, Motivation und viel Übung. Alle Übungen, die wir gemeinsam erarbeiten kannst und sollst du intensiv zuhause wiederholen um immer mehr Sicherheit zu erlangen und deine neue Stimme letztlich ohne Ermüdungserscheinungen einsetzen zu können.

 

 

Für die Stimmtherapie brauchst du eine Heilmittelverordnung von deinem behandelnden Arzt. Die Kosten für eine logopädische Therapie werden (wenn eine Verordnung vom Arzt vorliegt) bis zum 18. Lebensjahr von den Krankenkassen übernommen. Patienten ab 18 Jahren müssen ca. 10% der Behandlungskosten und eine Rezeptgebühr von 10€ selbst tragen. Die Zuzahlung variiert je nach Krankenkasse und Sitzungsdauer, liegt aber in der Regel bei ca. 50€ für 10 Sitzungen.

Bist du privat versichert, informiere ich dich gerne über die in der Praxis geltenden Therapiesätze. 

 

 

Willst du einen Termin vereinbaren? Hast du noch Fragen? Dann rufe mich einfach an oder schreibe mir eine E-Mail an kontakt@logopaedie-kimmel.de 

Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen und dich auf deinem Weg zu einer weiblichen Stimme zu begleiten!

 

 

Neuigkeiten
Video-leer